Bewegende Stunde des Gebetes für unsere Abiturientinnen

Teelichte

Heute abend (Mo 4.4.) trafen sich Eltern und Schwestern in der Hauskapelle St. Agnes. Im Stil eines Taizégebetes war Zeit für Singen und Stille. Und das Wichtigste, was wir geben können: ein Licht für die eigene Tochter zu entzünden, damit sie gesegnet sei.
Dann wurden noch alle Namen verlesen und dabei um Gottes Geist und seine Gegenwart gebetet.
Möge der Friede dieser Stunde in die Herzen der Abiturientinnen einziehen, damit sie besonnen und kraftvoll in die Prüfungen gehen können!