Uncategorized

Es ist soviel passiert …

… an diesem 25. April!
Zum einen hatten wir lieben Besuch aus dem Haus Martinus, einem Haus für Menschen, die eine neue Heimat suchen.
Zum anderen waren die Schreiner da! Es hat eine kleine Veränderung in der Kapelle gegeben!

Zuerst von unserem Nachmittag. Für mich ist es immer ein Highlight, wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene ZUSAMMEN Spass haben! Da macht es nichts, obe es viel oder wenige Gäste sind, viele oder wenige Helfer. Es ist einfach gut und macht Spass, einander zu begegnen, die 5 arabischen Worte anzubringen, miteinander zu spielen, zu reden, Tee zu trinken und natürlich Kuchen zu essen! Dieses Fest ruft nach Wiederholung! Nisa, ein Mädchen hat gefragt. Kann ich wieder kommen? Morgen? Vielleicht nicht gleich morgen, aber Sr. Ina Franziska doodelt bald nach Terminen :-)!

Dann die Schreiner! Wir hatten so eine verrückte Idee, wie wir die Kapelle umgestalten könnten  und Vorne mehr Platz haben. Jetzt haben wir die 1. Bank zur Seite gestellt und die zweite in drei kleinere Teile gesägt, so dass wir vorne einen „Halbkreis“ stellen können. Das ist für uns Schwestern schöner beim Gebet. Die Bibelgruppe kann sich dort treffen oder der Offene Abend oder … Jetzt läuft zwei Monate die Testphase. Guckt selber mal, wie es aussieht und probiert es aus, wie es sich da so sitzt.

In ein paar Tagen gibt es auch Fotos.

Sr. Marietta