Uncategorized / Veranstaltung

Theologische Abende

„Alles im Griff?“ – Von der Beherrschung des Lebens zur Anerkennung seiner Unverfügbarkeit.

Der Sozialphilosoph Hartmut Rosa fordert in seinen Werken „Beschleunigung“ und „Resonanz“ die Ablösung des Narrativs vom Menschen als Souverän seines Lebens und plädiert für ein Leben in Resonanz: Berührtwerden und berühren, hören und antworten seien die Grundhaltungen, damit wir die Unverfügbarkeit des Lebens wieder spüren und den „rasenden Stillstand“ oder das „Abrutschen in den Abgrund“ überwinden können.

Impulsvortrag und Diskussion mit Paul Stollhof am Montag 14.10.2019 um 19.30 Uhr in der Aula

weitere Themenabende:

  • 28.01.20 Vortrag und Gespräch mit Sr. Elisabeth Bäbler
    Starke Frauen in der Franziskanischen Geschichte
  • 11.03.20 Impulsvortrag und Diskussion mit Paul Stollhof
    „Apokalypse now“
  • 26.05.20 Gespräch mit Wirtschaftsethiker Dr. Klaus Gabriel von CRIC e.V., Sr. Maria Schneiderhahn, Sr. Elisabeth Bäbler
    Ethische Geldanlage im Lichte der „Laudato si“

Weitere Informationen zu den Themenabenden im Veranstaltungskalender.

Beitragsbild: Photo by Moritz Mentges on Unsplash