Willkommen im FranZ!

Begegnung & Engagement, Reden über Gott & die Welt, Suche nach Leben, Kreatives und Besinnliches.
Darum geht es im FranZ, dem Franziskanischen Zentrum an St. Agnes in Stuttgart.
Das FranZ bietet auch Raum für Fragen und für Vertiefung der franziskanischen Spiritualität. Unabhängig ob jung oder alt, unabhängig von Konfession und Religion, unabhängig ob Schülerin, Eltern oder Lehrer/in: jede/r ist willkommen!

Hier geht’s zum Veranstaltungskalender.
Der Newsblog kann übrigens abonniert werden: In der Menüleiste oben ganz rechts auf die drei Striche klicken!


Und los geht’s!
Zum Kinderfranziskusfest nach Sießen! Wir sind eine Gruppe von über 20 Jugendlichen, die beim Fest in Sießen mithelfen: Workshops gestalten,…
> Artikel lesen
Wovon das Herz voll ist …
Damit fing es an: Wir brauchen an der Schule einen Platz für die Holzschnitte von Sr. Sigmunda! Wie kam es…
> Artikel lesen
Gut. Wir sind da. – Samstag 21. April 16 – 18 Uhr
Gut. Wir sind da. Unter diesem Titel verbirgt sich die Einladung zum Tag der Offenen Klöster! Auch in St. Agnes…
> Artikel lesen
Gebacken wie die Weltmeisterinnen!
Wir waren zu zwölft. Echte Weltmeisterinnen an Kreativität, Lebensfreude und Arbeitslust – Schülerinnen aus verschiedenen Klassen und Schwestern. Glücklicherweise gab…
> Artikel lesen
Licht und Schatten …
… in der Bibel, im eigenen Leben, in der Wallfahrtskirche in Ronchamp. Drei Tage Auszeit in Saint Marc, einem Kloster…
> Artikel lesen
Inzwischen …
… sind die ersten Monate vorbei und wir haben im Franz schon viel erlebt! Einübung in den Dialog – eine…
> Artikel lesen
Ein gutes Neues Jahr …
Noch offen liegt das Neue Jahr vor uns. Unbeschrieben die Seiten. Was am Ende in diesem neuen Jahr verzeichnet wird?…
> Artikel lesen
„Einführung ins kontemplative Beten“ am 13.12.2017 entfällt
Damit niemand am Mittwoch „umsonst“ vor der Tür steht: der Abend „Einführung in die Anbetung“ am 13.12.2017 entfällt. Es sind…
> Artikel lesen
Nikodemusnacht im AMG
Das ist ja immer echt gechillt. Wir sind gut vorbereitet, aber was dann tatsächlich miteinander entsteht, dass kann man nie…
> Artikel lesen