Bericht / Uncategorized

Kirche anders erleben – alles nur geträumt?

Ganz bequem im Liegstuhl wurde man mit dem Lied „Seelenflügel“ von Kay Thrin ins Thema Lebensträume eingestimmt. Nach Texten, Gebeten und einem fiktivem Monolog der Maria Magdalena ging es mit Impulsen und einer süßen Wegzehrung im Gepäck los zur persönlichen Besinnung in den nahegelegenen Friedhofspark oder in die Wohnsiedelung: welche Träume sind noch offen, welche Träume sind zerplatzt, welche wollen (erneut) erwachen? Zurück am Kirchplatz kamen nun Jung und Alt in den Austausch über ihr Leben und bereicherten sich durch das Teilen der Erfahrungen gegenseitig.

Mehr zum Gottesdienst „to go“ und Bilder finden Sie hier.

Die Kollekte spendeten wir als Schule an unser Projekt „Mädchen helfen Mädchen“, mit dem wir schon länger jungen Frauen in Südafrika durch Hygieneartikel eine ununterbrochene Schulzeit ermöglichen. Dieses Mal wurden auch Strumpfhosen verteilt, die im kalten Winter dort dringend notwendig waren.

Beitragsbild: KDFB-Manuela Pfann