Uncategorized

Gebetsverbundenheit

Liebe Freunde des FranZ,

diese Zeit ist eine Herausforderung. Zugleich kann es auch eine Zeit des Umdenkens (Metanoia), einer Werteneuorientierung, der Kreativität, des füreinander Einstehens werden.

Wir Schwestern in St. Agnes beten täglich das Stundengebet und halten eucharistische Anbetung. Sie können sich gern mit uns im Gebet verbinden oder uns konkrete Gebetsanliegen schreiben: franz@st-agnes-gymnasium.de

Wir beten für:

  • alle, mit denen wir im konkreten Alltag zu tun haben
    • die Schulgemeinschaft von St. Agnes mit ihren Familien
    • die KollegInnen, Kinder, Patienten und deren Familien in unseren unterschiedlichen Arbeitsbereichen (https://dasfranz.net/schwestern-team/)
    • für Sie
  • die Pflegekräfte und Ärzte
  • die Politiker und Entscheidungsträger
  • Erkrankte und Gefährdete
  • alle, die sich einsam fühlen
  • alle, die Angst haben um sich selbst oder geliebte Menschen
  • alle, die kreativ und tatkräftig helfen wollen (in der Nachbarschaftshilfe und …)

Wenn Sie für sich oder einen geliebten Menschen das Gebet wünschen, so können Sie uns gerne schreiben: franz@st-agnes-gymnasium.de. Wir schließen Sie gern in unser Gebet ein, so dass neue Kraft und Zuversicht von Gott geschenkt werden möge.

Eucharistische Anbetung in unserer Kapelle

So wünschen wir mit Franziskus PACE E BENE – FRIEDE UND HEIL an Leib und Seele!

Sr. Ina Franziska und alle Schwestern von St. Agnes